"So etwas dürfen wir den Menschen nicht antun"

Aktualisiert: 29. Aug 2019

Will ein Patient weiterleben, wenn er nicht mehr sprechen, essen oder atmen kann? Den Willen in so einem Fall zu ermitteln, ist selbst mit einer Verfügung schwierig.


Die moderne Intensivmedizin macht es möglich, Herz, Niere oder Lunge zu ersetzen, sie hilft Schwerverletzten und alten Menschen, die früher sehr wahrscheinlich nicht überlebt hätten. Aber sie hat auch neue Probleme geschaffen. Der Bundesgerichtshof musste über einen besonders schwierigen Fall verhandeln: Ein Mann verlangt Schadenersatz, weil er der Meinung ist, dass sein dementer Vater unnötig lange am Leben erhalten wurde. Damit sei das Leiden seines Vaters sinnlos verlängert worden.


Zum ganzen Artikel bitte auf das Bild klicken



markus zettl A ori transparant weiss.png

© 2018 Markus Zettl 

NEVER GIVE UP